Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Betrunkener verletzte mehrere Polizisten bei Festnahme in Wien-Favoriten

Bei der Festnahme des Mannes wurden fünf Polizisten verletzt.
Bei der Festnahme des Mannes wurden fünf Polizisten verletzt. ©APA (Sujet)
Am Sonntag musste die Polizei einen betrunkenen Mann festnehmen, der bei einer Tankstelle in Wien-Favoriten randalierte. Dabei wurden fünf Beamte verletzt.

Der Besitzer einer Tankstelle in Wien-Favoriten alarmierte am 6. September gegen 19.30 Uhr die Polizei, da ein 45-jähriger österreichischer Staatsbürger "Probleme" machte. Er konsumierte Alkohol, pöbelte Kunden an und hat auch geraucht.

Heftige Gegenwehr bei Festnahme: Polizisten in Wien-Favoriten verletzt

Der alkoholisierte Mann zeigte sich äußerst aggressiv und beschimpfte die Polizisten. Da er sich trotz mehrmaliger Abmahnung nicht beruhigte, wurde er festgenommen. Dabei versuchte er, einem Beamten mit der Faust ins Gesicht zu schlagen und wehrte sich mit Händen und Füßen gegen eine Fixierung. Fünf Polizisten trugen bei der Amtshandlungen Verletzungen davon, eine Polizistin konnte ihren Dienst nicht fortsetzen

Der Tatverdächtige wurde wegen diverser gerichtlich strafbarer Handlungen sowie Verwaltungsübertretungen angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Betrunkener verletzte mehrere Polizisten bei Festnahme in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen