Betrunkener randalierte in Obdachlosenunterkunft in Wien-Favoriten

Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest.
Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest. ©APA (Sujet)
Die Polizei wurde am Dienstagabend zu einem Einsatz in einem Obdachlosenheim in Wien-Favoriten gerufen, da ein Bewohner randalierte und einen Mann mit dem Umbringen bedrohte.

Nachdem ein stark alkoholisierter Unterstandsloser (36, Stbg.: Österreich) am 19. Jänner gegen 20.15 Uhr in seiner Unterkunft in Wien-Favoriten randaliert hatte, wurde die Polizei verständigt.

Wien-Favoriten: Obdachloser bedrohte Mann mit dem Umbringen

Auch den Polizisten der Polizeiinspektion Van der Nüll Gasse gegenüber verhielt sich der 36-Jährige äußerst aggressiv, weshalb er vorläufig festgenommen wurde.

Laut Mitbewohnern soll der Beschuldigte einen anderen Bewohner mit dem Umbringen bedroht haben soll. Neben der Festnahme wurde dem 36-Jährigen ein vorläufiges Betretungsverbot für die Unterkunft ausgesprochen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Betrunkener randalierte in Obdachlosenunterkunft in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen