Betrunkener Lenker rammt auf Radweg in Hernals einen Ampelständer

An der Unfallstelle in Hernals
An der Unfallstelle in Hernals ©LPD Wien
In der Nacht auf Donnerstag kurz nach 2 Uhr Früh war ein 39-jähriger Mann mit seinem Pkw vorschriftswidrig am Radweg am Hernalser Gürtel entgegen der Fahrtrichtung unterwegs. Es kam zu einem Unfall.

Auf der Höhe der Hernalser Hauptstraße stieß der Pkw-Lenker frontal gegen den Ampelständer mit dem Signal für die Radfahrerüberfahrt. Der Mann und sein 24-jähriger Beifahrer wurden dadurch leicht verletzt. Beim Lenker wurde im Zuge der Unfallaufnahme ein Blutalkoholgehalt von 2,1 g/l („Promille“) gemessen. Führerschein konnte der Mann keinen vorweisen. Der Ampelständer wurde von der Feuerwehr abgeschnitten und gesichert.

 

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Betrunkener Lenker rammt auf Radweg in Hernals einen Ampelständer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen