Betrunkener Biker demolierte zwei Autos im 15. Bezirk

©Bilderbox (Symbolbild)
Zuviel getrunken hatte ein 29-Motorradfahrer Dienstagfrüh im 15. Bezirk. Als er die Kontrolle über sein Bike verlor, beschädigte er gleich zwei Autos.

Am Dienstag gegen 05.10 Uhr fuhr ein Mann auf seinem Motorrad auf dem Mariahilfer Gürtel in Richtung Sechshauser Gürtel und kam dabei nach rechts ab. Der Biker krachte gegen Auto, das verkehrsbedingt kurz halten musste. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW gegen ein parkendes Auto geschleudert.

Biker bei Unfall in 1150 Wien betrunken

Der  29-jährige Unfallverursacher kam zu Sturz und wurde verletzt. Mit einer Gehirnerschütterung, Rissquetschwunde, Nasenbeinbruch und diversen Prellungen wurde er ins nächste Krankenhaus eingeliefert.

Ein durchgeführter Alkomattest ergab eine starke Alkoholisierung des Mannes. Ihm wurde vorläufig der Führerschein abgenommen. An allen drei Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Betrunkener Biker demolierte zwei Autos im 15. Bezirk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen