Betrunkener attackierte Taxifahrer in Favoriten

Die Wiener Polizei informierte am Freitag über eine Festnahme.
Die Wiener Polizei informierte am Freitag über eine Festnahme. ©APA/Barbara Gindl (Symbolbild)
Ein Fahrgast soll in der Nacht auf Freitag einen Taxifahrer in Wien-Favoriten attackiert haben. Das steckte hinter dem Streit.

Eine Auseinandersetzung zwischen einem Taxifahrer (44) und einem Fahrgast (19) soll sich am Freitag in der Troststraße in Wien-Favoriten ereignet haben. Grund dafür soll neben einem fehlenden Mund-Nasen-Schutz auch der Fuhrlohn gewesen sein.

Fahrgast soll in Favoriten gewalttätig geworden sein

Der Fahrgast soll den Taxifahrer geschlagen haben, der anschließend stürzte und verletzt wurde. Das berichtet die Landespolizeidirektion am Freitag in einer Presseaussendung. Ein Wiener Rettungsdienst kümmerte sich um die notfallmedizinische Versorgung des Taxifahrers, er kam in ein Krankenhaus. Für den mutmaßlichen Täter klickten vorläufig die Handschellen. Das Resultat eines Alkovortests bei dem Rumänen: 0,78 Promille.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Betrunkener attackierte Taxifahrer in Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen