Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Betrunkener 34-Jähriger drohte Vater in Wien-Penzing mit dem Umbringen

Die Polizei nahm den betrunkenen Randalierer fest.
Die Polizei nahm den betrunkenen Randalierer fest. ©APA (Sujet)
Am Samstag randalierte ein 34-Jähriger in der Wohnung seines Vaters in der Linzer Straße und bedrohte diesen mit dem Umbringen.

In einer Wohnung in der Linzer Straße in Wien-Penzing kam es am 13. April gegen 11.45 Uhr zu einem Streit zwischen einem 64-jährigen Mann und seinem 34-jährigen Sohn. Der 34-Jährige soll den Vater mit dem Umbringen bedroht und einige Einrichtungsgegenstände zerstört haben. Grund für den Ausraster war, dass der 64-Jährige seinem Sohn gesagt hatte, er solle nicht so viel Alkohol trinken.

Betrunkener rastete nach Kritik von Vater aus

Die Mutter des Mannes hielt sich laut Polizei ebenfalls in der Wohnung auf, die Aggressionen richtete sich jedoch ausschließlich gegen den Vater und gegen Einrichtungsgegenstände. Nachdem der 64-Jährige aus der Wohnung geflüchtet war, alarmierte er die Polizei. Die Beamten konnten den türkischen Staatsangehörigen in der Wohnung festnehmen. Ein anschließend durchgeführter Alko-Vortest ergab 1,4 Promille. Der 34-Jährige machte vorerst keine Angaben zum Tathergang, er wurde in eine Justizanstalt gebracht.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Betrunkener 34-Jähriger drohte Vater in Wien-Penzing mit dem Umbringen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen