Betrunkene Frau ließ Aggressionen an Polizisten in Wien-Rudolfsheim aus

Die Frau wurde festgenommen. / Symbolbild
Die Frau wurde festgenommen. / Symbolbild ©APA/dpa/Holger Hollemann
Am Montagabend musste die Polizei in Wien-Rudolfsheim zu einem Streit zwischen einem 46-jährigen Mann und einer 43-jährigen Frau ausrücken. Während sich der Mann beruhigen lies, wurde die Frau den Beamten gegenüber sehr aggressiv.

Ein Streit zwischen einer alkoholisierten 43-Jährigen und einem ebenfalls stark betrunkenen 46-Jährigen ist am Montag am Mariahilfer Gürtel in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus eskaliert. Die beiden fügten sich gegenseitig Verletzungen zu, die Frau beschädigte zudem mit einer Glasflasche zwei Pkw. Sie ließ sich nicht beruhigen und ging auch auf Polizisten los. Schließlich wurden beide festgenommen.

Zeugen hatten gegen 20.30 Uhr die Polizei verständigt. Beide waren stark alkoholisiert und verhielten sich gegenüber den Beamten aggressiv. Während sich der Mann durch die Beamten beruhigen ließ, blieben die Bemühungen bei der 43-Jährigen jedoch erfolglos, teilte Polizeisprecher Paul Eidenberger am Dienstag mit.

Bei dem 46-Jährigen wurden mittels freiwilligem Test 2,78 Promille Alkohol im Blut festgestellt. Bei seiner noch immer tobenden Kontrahentin sei es gar nicht möglich gewesen, einen Alkotest durchzuführen, sagte Eidenberger.

Nachdem die Frau die Polizisten auch anspuckte, beleidigte und sich generell heftig zur Wehr setzte, wurde sie festgenommen. Die beiden ungarischen Staatsbürger wurden u.a. wegen gegenseitiger Körperverletzung, Sachbeschädigung sowie Lärmerregung und aggressiven Verhaltens angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Betrunkene Frau ließ Aggressionen an Polizisten in Wien-Rudolfsheim aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen