Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Betrunkene attackierte Nachbarn in Wien-Margareten mit Messer

Die Polizisten wurden auf die Frau während eines Streifendiensts aufmerksam.
Die Polizisten wurden auf die Frau während eines Streifendiensts aufmerksam. ©APA (Sujet)
Kurz vor Mitternacht klickten am Samstag für eine 45-jährige Frau in Wien-Margareten die Handschellen, nachdem sie ihren Nachbarn mit einem Küchenmesser verletzt haben soll.

Beamte der Polizeiinsektion Viktor-Christ-Gasse wurden am 30. Mai kurz vor Mitternacht im Zuge ihres Streifendienstes auf eine Frau aufmerksam, die sichtlich aufgebracht ein Fahrrad aus dem Stiegenhaus eines Mehrparteienhauses in der Kliebergasse in Wien-Margareten trug und es auf die Fahrbahn warf. Die Polizisten entfernten das Rad und eilten der Frau hinterher.

45-Jährige nach Messerattacke auf Nachbarn festgenommen

Im Haus trafen sie auf einen Bewohner, der angab, soeben von der Frau - seiner Nachbarin - mit einem Messer am Oberarm verletzt worden zu sein.

Das Opfer habe Krach im Stiegenhaus gehört und sei auf die sichtlich aufgebrachte Nachbarin getroffen. Beruhigungsversuche scheiterten, woraufhin die Frau ihrem Nachbarn mit einem Küchenmesser zwei oberflächliche Schnitte im Armbereich zugefügt habe.

Die Beschuldigte, eine 45-jährige österreichsiche Staatsbürgerin, öffnete freiwillig die Wohnungstür. Den Beamten gegenüber gab die sichtlich alkohlisierte Frau an, sie sei soeben erst nach Hause gekommen, sie wisse von nichts. Sie wurde vorläufig festgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Betrunkene attackierte Nachbarn in Wien-Margareten mit Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen