Betrüger vermittelte Wiener Gemeindewohnung 22 Mal

Betrugsverdacht in Wien-Meidling: Ein 36-jähriger Mann inserierte seine Gemeindewohnung und kassierte Kautionszahlungen, ohne seine Wohnung je übergeben zu haben.

Am 26. Jänner wurde der 36-jährige Ismail G. in seiner Wohnung in Wien-Meidling festgenommen. Er inserierte seine Gemeindewohnung zur Weitergabe, kassierte auch die Kautionszahlungen, hat seine Wohnung aber niemals übergeben.

Bislang sind 22 Betrugsfälle des Mannes bekannt. Die Polizei ermittelt weiter.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Betrüger vermittelte Wiener Gemeindewohnung 22 Mal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen