Betonfelder rund um Wiener Karlsplatz werden saniert

Die Bauarbeiten starten am Dienstag und dauern voraussichtlich bis 18. Juni.
Die Bauarbeiten starten am Dienstag und dauern voraussichtlich bis 18. Juni. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Am 8. Juni starten diverse Betonfeldsanierungen rund um den Wiener Karlsplatz. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis 18. Juni.

Ab Dienstag kommt es in der Wiener Innenstadt zu Bauarbeiten. Die Betonfelder rund um den Karlsplatz müssen saniert werden. Grund dafür sind Zeitschäden. Betroffen sind der Musikvereinsplatz und die Akademiestraße sowie in der Friedrichstraße zwischen Kärntner Straße und Operngasse in Fahrtrichtung Getreidemarkt sowie auf dem Karlsplatz vor der Kreuzung mit der Kärntner Straße in Fahrtrichtung Schwarzenbergplatz.

Bauarbeiten: Mindestens zwei Fahrstreifen bleiben frei

Die Arbeiten erfolgen sowohl bei Tag als auch bei Nacht unter Freihaltung von mindestens zwei Fahrstreifen und Aufrechterhaltung aller Fahrrelationen. Der Rad- und Fußverkehr wird aufrechterhalten.

Geplantes Bauende ist am 18. Juni.

>> Aktuelle News zur Stadtentwicklung in Wien

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Betonfelder rund um Wiener Karlsplatz werden saniert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen