Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Besuch im Service-Center von Wiener Wohnen

Ende letzten Jahres wurde das Service Center von Wiener Wohnen im 3. Bezirk eröffnet. Direkt vor Ort bekamen wir einen genauen Einblick in die Abläufe vor Ort.


Am Montag wurde die neue Zentrale von Wiener Wohnen, inklusive neuem Service-Center, feierlich in der Rosa-Fischer-Gasse im 3. Bezirk eröffnet.  “Das neue Service-Center ist ein tolles Angebot von Wiener Wohnen für die rund 500.000 Bewohnerinnen und Bewohner des Gemeindebaus. Das ist immerhin mehr als ein Viertel der Wiener Wohnbevölkerung”, betonte Bürgermeister Dr. Michael Häupl bereits im Vorfeld. “Als Wiener Bürgermeister ist es mir sehr wichtig, dass die Servicequalität für die Kundinnen und Kunden von Wiener Wohnen laufend verbessert wird”, unterstrich Häupl bezugnehmend auf den sukzessiven Serviceausbau der vergangenen Jahre.

Neue Wiener Wohnen-Zentrale im 3. Bezirk

“Der neue Standort ist das sichtbare Zeichen der umfassenden Strukturreform von Wiener Wohnen, die wir im Jahr 2011 eingeleitet haben – hin zu einem modernen Dienstleister”, zeigt sich Wohnbaustadtrat Michael Ludwig erfreut. “Nach der erfolgreichen Umsetzung des ersten umfassenden Maßnahmenpakets, das auf Basis der größten Mieterinnen- und Mieterbefragung Österreichs geschnürt wurde, konnten wir jetzt einen weiteren wichtigen Schritt zum konsequenten Ausbau des Serviceangebots für die Bewohnerinnen und Bewohner setzen. Durch die Zusammenführung und Bündelung der Kräfte in der Verwaltung kann Wiener Wohnen die Effizienz und Qualität weiter steigern. Das bedeutet ein verbessertes Leistungsangebot für die Mieterinnen und Mieter”, so Ludwig weiter.

Erweiterte Öffnungszeiten im Service-Center

Für den Direktor von Wiener Wohnen, Josef Neumayer, stehen die erweiterten Öffnungszeiten im Mittelpunkt: “Dank des gemeinsamen Standorts können wir jetzt unseren Kundinnen und Kunden wesentlich längere Öffnungszeiten anbieten, als es bisher in den einzelnen Kundendienstzentren möglich war. Auf über 1.500m2 kümmern sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Wiener Wohnen um die rasche und kompetente Betreuung unserer Mieterinnen und Mieter.” Das nach modernsten Standards ausgestattete Service-Center ist barrierefrei und aufgrund der unmittelbaren U3-Anbindung leicht erreichbar. “Am meisten freut mich aber, dass vor allem unsere Kundinnen und Kunden von den kürzeren Wegen in der Organisation und den optimierten Kommunikationswegen im Unternehmen profitieren”, so Neumayer.

Das Angebot am neuen Standort Wiener Wohnen bietet in Zukunft auf rund 1.500m², in hellen und transparenten Räumlichkeiten, alle relevanten Informationen und Beratungen für seine Kundinnen und Kunden an. An dem zentral gelegenen Standort (direkt an der U3 Station Gasometer) stehen den Mieterinnen und Mietern zehn Informationsschalter zur Verfügung um Erstauskunft über ihren Mietzins zu erhalten, Meldung etwaiger Gebrechen machen zu können, diverse Bestätigungen sowie Folder und Formulare entgegenzunehmen. Bei Terminvereinbarung sind zusätzlich 25 Beratungsplätze vorhanden um darüber hinausgehende persönliche Anliegen zu klären.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Besuch im Service-Center von Wiener Wohnen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen