Besetzungsänderung bei der Premiere von Rigoletto

Rigoletto
Rigoletto ©Dimo Dimov/ Volksoper
Wegen Erkrankung gibt es bei der bevorstehenden Premiere am Samstag, den 17. Oktober 2009 an der Volksoper Wien zwei Umbesetzungen.

Wegen Erkrankung gibt es bei der bevorstehenden Premiere von Verdis Rigoletto am 17. Oktober 2009 zwei Umbesetzungen. Anstelle von Alexandra Reinprecht wird Jennifer O’Loughlin die Partie der Gilda singen. Die Amerikanerin Jennifer O’Loughlin ist seit 2003 Ensemblemitglied der Volksoper.

Die zweite Umbesetzung betrifft die Rolle des Herzogs. Anstatt von Michael Ende wird Oliver Kook die Partie des Herzogs singen. Der Koreaner Oliver Kook gab sein Volksoperndebüt im Mai 2009 als Rodolphe (“La Bohème”), eine Partie, die er zuvor in Seoul sang.

Weitere Informationen zu Rigoletto und der Volksoper gibt es unter: https://www.volksoper.at

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Besetzungsänderung bei der Premiere von Rigoletto
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen