Überfall in der Favoritener Quellenstraße

©Bilderbox
Am Montagabend, schon spät um 22:45 Uhr, wurde in der Quellenstraße ein Geschäft von einem bewaffneten und maskierten Täter überfallen.

Der mit einer Sturmhaube und Kapuze maskierte Mann stürmte in den Verkaufsraum und schrie Überfall. Er sprang über das Verkaufspult, hielt den anwesenden Inhaber des Ladens mit einer Waffe in Schach und brach selbst mit einem mitgeführten Schraubenzieher die Kassa auf.

Das Opfer ging während des Überfalls immer weiter zurück in den hinteren Teil des Geschäftes und begann dort laut um Hilfe zu rufen. Der unbekannte Eindringling steckte das Bargeld aus der Kassenlade ein und flüchtete, ließ dabei jedoch den Schraubenzieher am Tatort zurück.

Der Mann wird beschrieben als zwischen 20-25 Jahre alt und ca. 165 cm groß, von schlanker Statur. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Überfall in der Favoritener Quellenstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen