Überfall auf Sonnenstudio

Banken, Lebensmittelfilialen, Bäcker und jetzt auch Sonnenstudios: Mittlerweile kann wohl schon jedes Geschäft Opfer eines Überfalls werden. So geschehen in Wien Ottakring.

Am 17. Dezember 2008, gegen 21.30 Uhr, stürmten zwei unbekannte Männer, die mit schwarzen Schals um das Gesicht und heruntergezogenen schwarzen Hauben maskiert waren, ein Sonnenstudio in Wien Ottakring. Einer der Männer war mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet und forderte Bargeld. Nach der Geldübergabe musste sich die Angestellte auf den Boden legen. Eine anwesende Kundin erlitt einen schweren Schock. Beim Überfall wurde niemand verletzt. Eine Sofortfahndung verlief negativ.

Täterbeschreibung:

Beide Männer sind ca 175 cm groß, mit stämmiger Figur, dunkler Hautyp, türkischer Akzent.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Überfall auf Sonnenstudio
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen