Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Beratung senkt Raucher-Rückfall

Junge Mütter greifen seltener wieder zur Zigarette, wenn sie sich während der Schwangerschaft und nach der Geburt beraten lassen. Das ergab eine Studie von Sozialmedizinern der Universität Greifswald.

Bei der Studie wurden seit 2002 rund 2000 Frauen in Mecklenburg-Vorpommern befragt, teilte die Universität Greifswald am Dienstag mit. Bei Frauen, die während der Schwangerschaft dem Rauchen entsagten und ein Gesprächsangebot mit psychologisch und sozialmedizinisch geschulten Fachkräften nutzten, wurde nur jede fünfte wieder rückfällig. In der Gruppe ohne Beratungsgespräch griff sechs Monate nach der Entbindung rund ein Drittel der Ex-Raucherinnen wieder zur Zigarette.

  • VIENNA.AT
  • Gesundheit
  • Beratung senkt Raucher-Rückfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen