Bein gebrochen: "Dancing Stars" ohne Markus Wolfahrt

©Klostertaler
Ein Skiunfall sorgt zwei Monate vor Beginn der fünften Staffel der ORF-Show "Dancing Stars" für einen ersten Ausfall. Klostertaler-Frontmann Markus Wolfahrt hat sich das Bein gebrochen.

Wolfahrt musste nach einem Skiunfall am Dreikönigs-Tag noch vor Probenbeginn seine Teilnahme absagen, so der ORF heute, Mittwoch, in einer Aussendung. Im Rahmen eines Promiskirennens zugunsten des Vereins “Die Möwe” am Semmering in Niederösterreich sei der Musiker zu Sturz gekommen und habe sich einen Bruch des linken Schienbeinkopfes zugezogen, wie es heißt.

“Natürlich bin ich sehr traurig, dass ich jetzt nicht mehr bei ‘Dancing Stars’ mitmachen kann”, sagte Wolfahrt laut ORF. Nach einem passendem Ersatz werde laut ORF gesucht, die Bekanntgabe der Teilnehmer-Gesamtliste steht noch aus. Bisher zugesagt haben Sängerin Sandra Pires, Moderatorin Claudia Reiterer, Entertainer Andy Lee Lang sowie der Sieger der ORF-Sendung “Musical! Die Show”, Vincent Bueno. Am 6. März startet “Dancing Stars” mit den Moderatoren Mirjam Weichselbraun und Alfons Haider.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Bein gebrochen: "Dancing Stars" ohne Markus Wolfahrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen