Beim Drogenkonsum in Wien-Favoriten erwischt: Mann wirft Cannabis aus dem Fenster

Die Polizei war eigentlich wegen einer Lärmerregung auf dem Weg zu der Wohnung.
Die Polizei war eigentlich wegen einer Lärmerregung auf dem Weg zu der Wohnung. ©APA/Barbara Gindl
Am Freitag waren Polizisten aufgrund einer Lärmerregung zu einer Wohnung in Wien-Favoriten unterwegs. Dort trafen sie auf Personen, die Suchtmittel konsumierten.

Gegen 22.30 Uhr trafen die Beamten auf drei Personen in einer Wohnung in der Laabergstraße, die gemeinsam verschiedene Suchtmittel konsumierten. Die Polizei war eigentlich wegen einer Lärmerregung zu der Wohnung gekommen.

Als die Personen die Polizisten erblickten, warf ein 24-Jähriger ein Gurkenglas, gefüllt mit Cannabis, aus dem Fenster. Der Mann und eine 19-jährige Frau begannen die Beamten zu beschimpfen und zu attackieren. Die beiden Österreicher wurden festgenommen. Es wurden Cannabis, Kokain und psilocybinhaltige Pilze sichergestellt.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Beim Drogenkonsum in Wien-Favoriten erwischt: Mann wirft Cannabis aus dem Fenster
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen