Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bei Rot über die Straße: 13-Jähriger in Wien-Liesing schwer verletzt

Der 13-Jährige ignorierte die rote Ampel.
Der 13-Jährige ignorierte die rote Ampel. ©pixabay.com (Sujet)
Am Donnerstag rannte ein 13-Jähriger bei Rotlicht über die Straße. Dabei wurde er von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Gegen 19.40 Uhr befuhr ein 53-järhiger Pkw-Lenker die Breitenfurter Straße. Er wollte die Kreuzung mit der Gerbergasse geradeaus übersetzen und soll dabei laut Aussagen frei Fahrt laut Ampelregelung gehabt haben. zeitgleich rannte ein 13-jähriger Schüler über die Fahrbahn der Breitenfurter Straße, obwohl die Fußgängerampel rotes Licht zeigte. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei sich der 13-Jährige einen Knochenbruch zuzog. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Bei Rot über die Straße: 13-Jähriger in Wien-Liesing schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen