Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bei Einbruch in Simmeringer Wirtshaus auf frischer Tat ertappt

Polizeihunde spürten die beiden Einbrecher in einem Simmeringer Wirtshaus auf.
Polizeihunde spürten die beiden Einbrecher in einem Simmeringer Wirtshaus auf. ©BPD Wien
In der Nacht auf Samstag konnten bei einem Einbruchsdiebstahl in Simmering die beiden Täter auf frischer Tat ertappt und festgenommen werden. Mit einem Bolzenschneider hatten sie sich Zugang zu einem Wirtshaus in der Grillgasse verschafft.

Die Alarmanlage eines Lokals in der Grillgasse wurde gegen 3 Uhr nachts ausgelöst. Als die Polizei am Tatort eintraf, fanden die Beamten die Eingangstür aufgebrochen vor. Da sie im Inneren der Gaststube Stimmen hörten, forderten sie zur verstärkung Polizeihundeführer an. Während die Streifenpolizisten das Wirtshaus umstellten, durchsuchten die Hundeführer die Räumlichkeiten.

Hunde spürten die Einbrecher im Simmeringer Wirtshaus auf

Die Hunde stöberten zwei Täter im Restaurant auf und stellten sie. Die Verdächtigen Redjep M. (32) und Gergin A. (42) wurden festgenommen und befinden sich in Haft. Das von den Tätern benutzte Einbruchswerkzeug (Bolzenschneider) wurde am Tatort sichergestellt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Bei Einbruch in Simmeringer Wirtshaus auf frischer Tat ertappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen