Beaver Creek-Abfahrt nun für Freitag geplant

Vorerst kein "Kaiserwetter" in Beaver Creek
Vorerst kein "Kaiserwetter" in Beaver Creek
Wegen der ungünstigen Wettervorhersagen haben die Veranstalter der Herren-Weltcuprennen in Beaver Creek das Programm getauscht. Die für diesen Samstag geplant gewesene Abfahrt wurde nun schon am Freitag (18.45 MEZ) auf das Programm genommen, der Super-G auf Samstag (19.00) geschoben. Der Riesentorlauf bleibt am Sonntag (17.45/20.45, alles live ORF 1).


In der rund 3.000 m hoch liegenden Skistation in den Rocky Mountains Colorados wird Neuschnee und ein Temperatursturz auf unter 20 Grad Minus erwartet. Die Weltcup-Testrennen der Damen für die WM 2015 hatten dort vergangene Woche bei perfekten Wetterbedingungen stattgefunden.

Der Schlechtwettereinbruch hatte schon am Dienstag für Probleme gesorgt. Wegen eines Schneesturms in Kanada und Flugabsagen hatten es einige Herren-Teams nicht rechtzeitig von den Rennen in Lake Louise nach Beaver Creek geschafft. Deshalb wurde das erste Abfahrtstraining abgesagt. Auch über jenem vom Mittwoch steht ein Fragezeichen, denn dieser Tag soll wettermäßig der schlechteste der Woche werden.

  • VIENNA.AT
  • Wintersport
  • Beaver Creek-Abfahrt nun für Freitag geplant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen