Beach Volleyball Grand Slam: Halbzeit bei Vergabe der Boarding Pässe

©ACTS/Horst
In 76 Tagen heißt es wieder "That’s the way – aha, aha – we like it – aha, aha!" Wer beim A1 Beach Volleyball Grand Slam dabei sein will, sollte sich schnell einen der begehrten Boarding Pässe checken.
Die Beach Volleyball-Saison ist eröffnet
Bikini Girls für Grand Slam 2011 gecastet

Noch bis Montag, den 30. Mai, läuft die Anmeldefrist für die Vergabe der Boarding Pässe für den A1 Beach Volleyball Grand Slam 2011. Beach-Fans, die sich den garantierten Eintritt ins Stadion bereits vorab sichern wollen, sollten sich daher beeilen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren findet die Vergabe der Kaufoptionen für die Boarding Pässe mittels einer Online-Verlosung statt. Die Tickets werden um € 10.- vergeben, gelten jeweils für Freitag, Samstag ODER Sonntag und ermächtigen den Besucher zum einmaligen Zutritt bis 8.30 Uhr. Wie 2010 wird es die Boarding Pässe neben der Zusendung per Post auch als print@home geben. Neu ist, dass alle Tickets namentlich gekennzeichnet und nicht übertragbar sind.

Boarding Pass per Mausklick

Die Anmeldung zur Verlosung auf www.volksbank.at endet am Montag, dem 30. Mai 2010 (12.00 Uhr). Unabhängig davon, wann man sich im genannten Zeitraum registriert, wählt das System nach Ablauf der Registrierungsfrist per Zufallsgenerator die Gewinner aus – die Vergabe erfolgt also NICHT nach dem „First come, first serve“-Prinzip. Die Verlosung der Kaufoptionen findet unmittelbar nach Ablauf der Anmeldefrist statt. Für alle, die keinen Boarding Pass gewonnen haben, steht natürlich auch dieses Jahr wieder die Hälfte der Stadionkapazität im Rahmen eines freien Eintritts zur Verfügung.

Verlosung für einen wohltätigen Zweck

Der Gesamterlös des Boarding Pass-Verkaufs kommt alljährlich wohltätigen Zwecken zugute. Im Jahr 2010 konnten mit dieser Aktion rund € 39.000 für die Stiftung „A Place for Kids“ von Box-Weltmeister Henry Maske gesammelt werden, die jungen Menschen faire Chancen ermöglicht und unter anderem Sportveranstaltungen und Betreuungsangebote für Kinder und Jugendliche aus sozial schwachem Milieu organisiert, um ihnen zu sinnvollen Perspektiven zu verhelfen.

  • VIENNA.AT
  • Kärnten
  • Beach Volleyball Grand Slam: Halbzeit bei Vergabe der Boarding Pässe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen