Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bayer macht Fortschritte mit Krebsmittel Nexavar

Phase-III-Studie mit positiven Ergebnissen bei Behandlung einer Schilddrüsenkrebsart.
Phase-III-Studie mit positiven Ergebnissen bei Behandlung einer Schilddrüsenkrebsart. ©EPA
Bayer hat einen Studienerfolg mit einem seiner wichtigsten Krebsmittel erzielt. Eine klinische Phase-III-Studie mit dem Medikament Nexavar habe positive Ergebnisse bei der Behandlung einer bestimmten Art von Schilddrüsenkrebs erzielt und das Testziel erreicht, teilte der Pharma- und Chemiekonzern am Donnerstag mit.

Die Behandlung verlängerte den Zeitraum, in dem die Krankheit nicht weiter fortschritt. Detaillierte Ergebnisse sollen auf einem der nächsten wissenschaftlichen Kongresse präsentiert werden. Bayer plane, auf Basis der Daten die Zulassung für Nexavar zur Behandlung einer bestimmten Art von Schilddrüsenkrebs zu beantragen.

Nexavar ist bereits zur Bekämpfung von Nieren- und Leberkrebs zugelassen und in mehr als 100 Ländern auf dem Markt. Für diese beiden Therapiefelder traut Bayer dem Präparat in der Spitze Umsätze von 750 Millionen Euro zu.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Gesundheit
  • Bayer macht Fortschritte mit Krebsmittel Nexavar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen