AA

Bauträger will Standler absiedeln

Die Um- bzw. Absiedlung der Standler aus der Landstraßer Markthalle in Wien soll 2008 von Statten gehen. Das hat der Bauträger BAI (Bauträger Austria Immobilien) am Donnerstag in einer Aussendung erklärt.

Eine Einigung mit allen Betroffenen werde noch heuer angestrebt. Nach den Plänen der BAI soll die Halle mit neuer Fassade in das Gesamtprojekt der Bahnhofsüberbauung Wien-Mitte integriert werden.

Das übergeordnete städtebauliche Konzept sei ist zwar so ausgelegt, dass eine etappenweise Realisierung möglich sei. Das Projekt Wien-Mitte funktioniere also auch ohne Neugestaltung des Markthallengebäudes. Allerdings: „Die BAI sieht eine gleichzeitige Realisierung grundsätzlich als zweckmäßig an und ist bereit, mit allen Betreibern von Marktständen Gespräche über faire Lösungen zu führen, wobei die Bandbreite von Verbleib bzw. Wiedereinsiedelung am Standort über eine Ersatzlösung an einem anderen Standort bis hin zur Barablöse reicht“, wurde betont.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Bauträger will Standler absiedeln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen