AA

Baustellen bei Badner Bahn: Ersatzverkehr in den Osterferien und Umleitung ab April

Baustellen führen zu betrieblichen Einschränkungen bei der Badner Bahn.
Baustellen führen zu betrieblichen Einschränkungen bei der Badner Bahn. ©WLB/Zinner
Ab dem Frühjahr werden entlang der Strecke der Badner Bahn verschiedene Bauarbeiten durchgeführt, die zu Betriebseinschränkungen bei der Badner Bahn führen. Während dieser Bauarbeiten werden für die Fahrgäste Ersatzverkehre oder Umleitungen eingerichtet.

In Vösendorf wird die Autobrücke zur SCS derzeit saniert, wodurch der Betrieb der Badner Bahn zwischen Vösendorf Siebenhirten und der SCS während dieser Arbeiten nicht möglich ist. Die Wiener Lokalbahnen (WLB) nutzen diese Sperrung, um ihre Infrastruktur in diesem Abschnitt instand zu halten. Gleichzeitig werden in Baden die Gleise von den WLB erneuert.

Baustellen bei Badner Bahn: Ersatzverkehre in den Osterferien von 25. März bis 1. April

Um den Fahrgästen entgegenzukommen, werden Ersatzverkehre mit Bussen eingerichtet. Vom 25. März bis zum 1. April 2024 wird die Badner Bahn folgendermaßen fahren: Von Wien Oper bis Vösendorf Siebenhirten.

  • Von Vösendorf Siebenhirten bis Vösendorf SCS fahren Ersatzbusse
  • Im Nachtverkehr fahren die Busse von Vösendorf Siebenhirten bis Wiener Neudorf
  • Von Vösendorf SCS bis Baden Leesdorf fährt die Badner Bahn
  • Von Baden Leesdorf bis Baden Josefsplatz sind Ersatzbusse unterwegs

Ab 2. April: Umleitung und neue Endstelle bei Badner Bahn

Aufgrund von Umbaumaßnahmen und der Sperrung der Wiedner Hauptstraße wird die Badner Bahn von 2. April bis November 2024 nicht wie gewohnt bis zur Endhaltestelle Wien Oper fahren. Stattdessen werden die Züge ab der Haltestelle Kliebergasse über die Blechturmgasse und den Hauptbahnhof Wien zur vorübergehenden Endstation Quartier Belvedere umgeleitet. Während der Sperrung ist auch die Kassa Oper ab dem 2. April geschlossen.

Fahrgäste, die weiterhin den Karlsplatz erreichen möchten, haben die Möglichkeit, auf das Netz der Wiener Linien umzusteigen. Eine Option ist, ab der Haltestelle Schedifkaplatz (U6/Bahnhof Meidling) die Linien U6 und U4 zu nutzen. Alternativ kann man ab der Haltestelle Hauptbahnhof die U1 nehmen. Beide Möglichkeiten führen direkt zum Karlsplatz, dem üblichen Endpunkt der Badner Bahn. Alle relevanten Informationen zur mehrmonatigen Streckensperre im Wiener Abschnitt können von den Fahrgästen hier eingesehen werden.

Ab Ende April bis zum 10. Mai wird es aufgrund von Oberleitungs- und Gleisbauarbeiten im Bereich Baden zu weiteren Ersatzverkehrsdiensten kommen. Die Badner Bahn wird daher bereits ab dem 29. April an der Haltestelle Traiskirchen Lokalbahn enden. Um den Fahrgästen dennoch eine Verbindung zu ermöglichen, wird ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Traiskirchen Lokalbahn und Baden Josefsplatz eingerichtet.

Mehr zu Stadtentwicklung in Wien

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Baustellen bei Badner Bahn: Ersatzverkehr in den Osterferien und Umleitung ab April
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen