Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Baugewerbe unter Druck

Das schlechte Investitionsklima setzt die Bauindustrie massiv unter Druck. Für knapp 40 Prozent der Vorarlberger Bauunternehmer ist die aktuelle Auftragslage schlechter als im Vorjahr.

Eine Besserung sieht nur jede elfte Firma. Dies ergab eine aktuelle Umfrage der Wirtschaftskammer. Ein Hoffnungsschimmer bietet allerdings der steigende Bedarf in den Bereichen Wohnbau und Sanierung. Die Mitarbeiteranzahl von 4.800 im Sommer 2003 soll auch im nächsten Jahr annähernd stabil bleiben. Immerhin 80 Prozent der Unternehmen wollen trotz der schlechten Aussichten auch ihren Lehrlingsstand halten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Baugewerbe unter Druck
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.