Bauchstich vor Wiener Club Couture: Mann außer Lebensgefahr

Bei einer Auseinandersetzung vor dem Club Couture wurde ein junger Mann schwer verletzt.
Bei einer Auseinandersetzung vor dem Club Couture wurde ein junger Mann schwer verletzt. ©APA/Sujet
Jener 20-jährige Discobesucher, der am Donnerstag von einem Unbekannten bei einem Streit vor dem Club Couture in Wien-Donaustadt lebensgefährlich verletzt wurde, befindet sich am Freitag nun außer Lebensgefahr.
Messerattacke vor Wiener Club

Ein Unbekannter war gegen 5.00 Uhr vor dem “Club Couture” in der Wagramer Straße mit einem Messer auf den 20-Jährigen und einen weiteren 29-jährigen Mann losgegangen. Der Jüngere erhielt einen Bauchstich, der Ältere wurde am Oberschenkel verletzt. 

Auseinandersetzung im Club Couture: Streit ging draußen weiter

Begonnen hatte die Auseinandersetzung in der Disco. Nach Augenzeugenberichten waren nur die drei beteiligt. Das Sicherheitspersonal verwies die Kontrahenten des Lokals, der Streit ging daraufhin auf der Straße weiter.

Im Zuge dessen zog der Unbekannte ein Messer, attackierte die beiden Gegner und flüchtete, nachdem er die beiden verletzt hatte. Passanten fanden die Opfer und verständigten die Polizei sowie die Rettung. Der 20-Jährige wurde ins SMZ Ost eingeliefert und in künstlichen Tiefschlaf versetzt.

Die Ermittler hofften, durch Befragung des zweiten Verletzten nähere Hinweise auf den Verdächtigen und die Hintergründe der Tat zu erhalten. In ersten Beschreibungen hieß es, der Messerstecher sei etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,70 Meter groß, dunkler Typ und habe unter anderem ein dunkles T-Shirt getragen.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Bauchstich vor Wiener Club Couture: Mann außer Lebensgefahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen