Bauchstich am Treppelweg

Am Mittwoch wurde der 34-jährige Nicolas St. aus Wien 20. von zwei Unbekannten am Treppelweg nächst der U-Bahnstation Rossauerlände überfallen.

Die zwei Männer wollen ihrem Opfer zunächst die Geldbörse entreißen. St. setzte sich zur Wehr und erlitt von dem einen Täter zwei Messerstiche in den Bauchbereich. Schließlich flüchteten die Täter ohne Beute.
Das Opfer wurde durch den Angriff schwer verletzt und in das Krankenhaus verbracht. Es wird angenommen, dass die Täter aus dem Suchtgiftmilieu stammen.

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen