Bauarbeiten auf der Wiener Südost Tangente starten

Am Dienstag starten die Bauarbeiten.
Am Dienstag starten die Bauarbeiten. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Am Dienstag starten die Bauarbeiten auf der A23 zwischen der Ausfahrt aus dem Stadlauer Tunnel und der Abfahrt zum Knoten Kaisermühlen. In Richtung Süden werden nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung stehen.

Ab 5. Mai starten die Bauarbeiten auf der Wiener Südost Tangente (A23) zwischen der Ausfahrt aus dem Stadlauer Tunnel und der Abfahrt zum Knoten Kaisermühlen. Die bestehenden drei Fahrstreifen werden Richtung Süden auf zwei reduziert.

Bauarbeiten auf A23: Verzögerungen erwartet

Den Verkehrsteilnehmern steht daher bis 15. Juni somit ein Fahrstreifen weniger zur Verfügung. In den Nächten (6.-15. Mai, jeweils 22-5 Uhr) verbleibt zwischen dem Stadlauer Tunnel und der Abfahrt zum Ölhafen Lobau in beiden Richtungen nur eine Fahrspur.

Es wird zeitweise mit Verzögerungen gerechnet.

>> Mehr zu Wiens Stadtentwicklung

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bauarbeiten auf der Wiener Südost Tangente starten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen