Bauarbeiten am Handelskai auf Höhe der Holubstraße

2.,Fahrbahneinengung am Handelskai auf Höhe der Holubstraße
2.,Fahrbahneinengung am Handelskai auf Höhe der Holubstraße ©VIENNA.AT
Am Handelskai wird ab 14. November von der Holubstraße zum rechten Donauufer eine Baustelle eingerichtet, um einen neuen Fußgänger- und Radfahrerübergang zu errichten.

Am Donnerstag, den 14. November ab ca. 22:00 Uhr beginnt die MA 29 (Brückenbau und Grundbau) mit der Errichtung eines Brückenpfeilers für den neuen Fußgänger- und Radfahrerübergang von der Holubstraße zum rechten Donauufer.

Im Zuge dieser Bauarbeiten kommt es zu verkehrsrelevanten Änderungen am Handelskai, die voraussichtlich noch bis Ende des Jahres andauern werden.

Bauarbeiten am Handelskai

Der Handelskai wird auf Höhe der Holubstraße (zwischen Weschelstraße und Innstraße) in beiden Fahrtrichtungen auf jeweils einen Fahrstreifen eingeengt. Für Autofahrer bleibt sowohl in Fahrtrichtung Brigittenauerbrücke als auch in Fahrtrichtung Reichsbrücke jeweils ein Fahrstreifen frei. Die Holubstraße selbst wird weiterhin und bis zum Ende der Bauzeit als Einbahn geführt. Die Bauarbeiten zur Errichtung des Steges in der Verlängerung der Holubstraße laufen seit 4. dieses Monats und werden voraussichtlich im Frühjahr 2015 abgeschlossen.

Mit dem Bau des Steges in Verlängerung der Holubstraße realisiert die Stadt Wien bis 2015 eine sichere, barrierefreie Verbindung für Fußgänger und Radfahrer zwischen den neuen Siedlungsgebieten am Handelskai und dem Naherholungsgebiet am rechten Donauufer.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Bauarbeiten am Handelskai auf Höhe der Holubstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen