Bauarbeiten ab 2. Juli auf der Burggasse

Auf der Burggassse finden Bauarbeiten statt
Auf der Burggassse finden Bauarbeiten statt ©VIENNA.AT (Sujet)
Der Sommer ist in Wien leider traditionelle Baustellenzeit - ab Montag ist dies auf der Burggasse Thema. Wegen Fahrbahnarbeiten wird dort eine Umleitung erforderlich, es kommt zeitweise zu Fahrbahnsperren.

Die Fahrbahn in der Burggasse von Kirchberggasse bis Museumsplatz wird aufgrund von Aufgrabungen durch MA 31  (Wasserwerke und Wien Energie Stromnetz) instandgesetzt. Am Montag, dem 2. Juli 2012, beginnt die MA 28 (Straßenverwaltung und Straßenbau) mit den erforderlichen Arbeiten.

Im Zuge dieser Arbeiten wird zwischen Kirchberggasse und Museumsplatz auch eine Radverkehrsanlage errichtet. Damit wird ein wichtiger Anschluss an den bestehenden Radweg an der “2er-Linie” realisiert. Auch Gehsteige und Stauräume werden saniert.

Verkehrsmaßnamen wegen Bauarbeiten in der Burggasse

Auf Baudauer wird in der Burggasse – wie bisher – ab 9 Uhr ein Fahrstreifen freigehalten. In der Frühverkehrsspitze und außerhalb der Arbeitszeiten stehen zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Das Rechtsabbiegen in die Breite Gasse ist im August nicht möglich. Die Umleitung erfolgt über Kirchberggasse und Siebensterngasse. Die Einbahn der Kirchberggasse wird hierfür provisorisch von Burggasse bis Siebensterngasse geführt.

Örtlichkeit der Baustelle: 7., Burggasse von Kirchberggasse bis Museumsplatz

– Baubeginn: 2. Juli 2012 – Geplantes Bauende: 31. August 2012

Die Restarbeiten auf der Burggasse erfolgen bis Ende September 2012 ohne Beeinträchtigung des Fließverkehrs.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Bauarbeiten ab 2. Juli auf der Burggasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen