Basketball: Titelverteidiger Fürstenfeld im Cup-Achtelfinale out

©EPA
Titelverteidiger Fürstenfeld ist bereits im Achtelfinale des österreichischen Basketball-Cups der Herren ausgeschieden. Die Panthers unterlagen in der Auftaktrunde bei den Oberwart Gunners am Mittwochabend nach 35:31-Pausenführung 65:71.

Oberwart war bis ins dritte Viertel zurückgelegen, die Burgenländer drehten die Partie aber nach der Halbzeitpause und gaben die Führung nicht mehr aus der Hand. Jonathan Levy führte die Oberwarter mit 31 Punkten an.

Auch die Wörthersee Piraten, die derzeit laut Obmann Günther Offner “nicht bundesligatauglich” sind, verabschiedeten sich mit einer 67:76-Heimniederlage gegen die BasketClubs Vienna schon frühzeitig. Gmunden setzte sich gegen Klosterneuburg nach 16:31-Rückstand im Startviertel noch klar 85:69 durch. Auch UBSC Graz (81:72 bei den Mattersburg Rocks), St. Pölten (116:55 im Heimspiel gegen Enns) und die Traiskirchen Lions (127:58 in Mistelbach) wurden ihrer Favoritenrolle gerecht.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Basketball: Titelverteidiger Fürstenfeld im Cup-Achtelfinale out
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen