Barawitzkagasse im 19. für Monate teilweise gesperrt

Bilderbox
Bilderbox
Die vielfrequentierte Barawitzkagasse in Wien-Döbling wird von 25. März bis Ende November nur auf einer Fahrbahn benutzbar sein.

Grund dafür sind Straßenbelags-Sanierungen und der Austausch der Trinkwasserrohre. Während der EURO 2008 werden die Bauarbeiten jedoch unterbrochen und beide Spuren befahrbar sein, so die Wasserwerke am Montag.

Umgeleitet wird in Fahrtrichtung Ruthgasse über die Gallmeyergasse. Zusätzlich wird eine provisorische Ampel an der Kreuzung Gallmeyergase/Hohe Warte den Verkehr regeln.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Barawitzkagasse im 19. für Monate teilweise gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen