AA

Bansko-Sensation Mathis gewann Europacup-Riesenslalom in Italien

Bansko-Sensation Mathis gewinnt Europacup-Riesenslalom in Italien.
Bansko-Sensation Mathis gewinnt Europacup-Riesenslalom in Italien. ©EPA
Die Vorarlberger Ski-Hoffnung Marcel Mathis hat am Freitag einen alpinen Europacup-Riesentorlauf in Sella Nevea überlegen gewonnen.

Der Sensationsdritte des Weltcup-Riesentorlaufs am vergangenen Samstag in Bansko siegte mit 87/100 Sekunden Vorsprung und liegt in der Spezialwertung 102 Punkte voran. Im Damen-Riesentorlauf in Paganella wurde die Salzburgerin Bernadette Schild hinter Lokalmatadorin Lisa Magdalena Agerer Zweite. Die Italienerin übernahm mit dem Sieg die Gesamtführung.

Ergebnisse alpiner Europacup-Riesentorläufe in Italien:

Herren – Sella Nevea:
1. Marcel Mathis (AUT) 2:22,66 Minuten
2. Janez Jazbec (SLO) 0,87 Sekunden zurück
3. Markus Nilsen (NOR) 1,04

Europacup-Stände – Gesamt:
1. Florian Scheiber (AUT) 706 Punkte
2. Stefan Luitz (GER) 654
3. Roberto Nani (ITA) 510

Riesentorlauf:
1. Mathis 418
2. Luitz 316
3. Mathieu Faivre (FRA) 306

Damen – Paganella:
1. Lisa Magdalena Agerer (ITA) 2:23,90
2. Bernadette Schild (AUT) +0,35
3. Adeline Baud (FRA) 1,19

Weiter:
5. Eva-Maria Brem (AUT) 1,55

Europacup-Stände – Gesamt:
1. Agerer 549
2. Sofia Goggia (ITA) 515
3. Enrica Cipriani (ITA) 499

Weiter: 7. Ramona Siebenhofer (AUT) 370

Riesentorlauf:
1. Ana Drev (SLO) 342
2. Agerer 249
3. Simona Hösl (GER) 238
4. B. Schild 216

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wintersport
  • Bansko-Sensation Mathis gewann Europacup-Riesenslalom in Italien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen