AA

Banküberfall in Wien-Liesing

Die Polizei fahndet nach diesem Mann (Bild links).
Die Polizei fahndet nach diesem Mann (Bild links). ©BPD Wien /apa-Sujet
Ein Unbekannter hat am Mittwoch kurz vor 11.30 Uhr eine Volksbank-Filiale in der Altmannsdorfer Straße in Wien-Liesing überfallen.

Der unbekannte  Täter war mit einer Pistole bewaffnet. “Er verhielt sich beim Überfall überaus aggressiv”, schildert eine Polizeisprecherin. Der mit einem Schal maskierte Mann bedrohte die zwei Frauen am Schalter mit der Waffe und forderte mit den Worten „Geld her, Geld her, ich bring Dich um!“ die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Räuber die Geldscheine ausgehändigt bekommen hatte, flüchtete er aus der Filiale in unbekannte Richtung.

Verletzt wurde bei dem Vorfall  niemand, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Personsbeschreibung: Männlich; bekleidet mit einem dunklen Anorak, Handschuhen, einem Schal (ins Gesicht gezogen) und einem Fahrradhelm; bewaffnet mit einer Pistole; Sprache Deutsch mit Akzent.
Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310 DW 33800 (Journaldienst) erbeten.

(APA / Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Banküberfall in Wien-Liesing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen