Banküberfall im Bezirk Gänserndorf: Verdächtiger festgenommen

Bank in Niederösterreich überfallen: Polizei schnappt Verdächtigen in Wien
Bank in Niederösterreich überfallen: Polizei schnappt Verdächtigen in Wien ©Bilderbox (Sujet)
Nach einem Banküberfall in Jedenspeigen im Bezirk Gänserndorf vergangene Woche hat die Polizei in Wien einen Verdächtigen festgenommen. Es handelt sich um den Lenker des Fluchtfahrzeuges.

Der Haupttäter ist laut Landespolizeidirektion NÖ noch flüchtig. Für Hinweise, die zur Festnahme des Mannes führen, sind nunmehr 1.000 Euro ausgelobt. Bei dem Coup hatte der Räuber zunächst im Foyer gewartet, bis ein Kunde das Institut verließ. Dann zog er sich einen Schal über Mund und Nase und tarnte sich zusätzlich mit einer schwarzen Schirmkappe. Am Schalter zog er eine Faustfeuerwaffe und forderte von zwei Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Der Täter verstaute die Beute in einer Umhängetasche und verschwand.

Bankräuber in Wien festgenommen

Weil von einem Zeugen das Kennzeichen eines möglichen Fluchtfahrzeuges abgelesen und von einem weiteren eine Wahrnehmung in Bezug auf ein mögliches Versteck des Geldes gemacht wurde, nahmen Kriminalisten noch am Freitag vergangener Woche einen in Wien-Leopoldstadt wohnhaften 43-Jährigen fest. Der Mann war laut Landespolizeidirektion geständig, den Täter gegen Bezahlung in eine ihm unbekannte Ortschaft chauffiert zu haben. Er wurde in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert. In der Nähe des Tatortes wurden außerdem in einem Kanalrohr die leere Umhängetasche und die Tatwaffe sichergestellt.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Banküberfall im Bezirk Gänserndorf: Verdächtiger festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen