Bankraub in Wien Hernals

Am 10. Juni 2008 gegen 14.50 Uhr stürmten zwei bislang unbekannte Täter, die je mit einer Pistole bewaffnet waren, in eine Bankfiliale in Wien Hernals.

Sie bedrohten damit drei Bankangestellte sowie fünf Kunden mit den Worten, Auf den Boden: das ist ein Überfall! Ein Bankangestellter stand vom Boden auf, tippte den Sicherheitscode ein, öffnete die Kassenlade und gab Geld in ein von den Tätern gebrachtes Nylonsackerl mit. Die Kunden wurden gezwungen sich auf den Boden zu legen bzw. auf Sessel zu setzen; verletzt wurde bei diesem Vorfall niemand. Danach flüchteten die Täter aus der Bank.

Die eingeleitete Sofortfahndung verlief ergebnislos.

Aus der Alarmkamera sind Bilder vorhanden, jedoch auf Grund der Maskierung für eine Fahndung nicht geeignet.

Hinweise werden erbeten, an die Kriminaldirektioin 1, Gruppe Hoffmann, unter der Telefonnummer: 01/ 31310/ 33150. Für Hinweise, die zur Ausforschung des Verdächtigen führen, wird eine Belohnung von €2.000,- ausgelobt.

Täterbeschreibung:

Täter Nr.:1

Männlich, ca. 18 – 20 Jahre alt, ca. 175 – 180 cm groß, schlank. Er war bekleidet mit einem schwarz7grau weiß quergestreift Kapuzensweater oder Kapuzenweste, wobei er über den Kopf die Kapuze gezogen hatte und darunter noch eine schwarze Schirmkappe, sowie über das Gesicht eine schwarze Gesichtsmaske mit ausgeschnittene Seh- und Mundschlitzen. Weiters hatte dieser Täter eine dunkle Trainings- oder Skaterhose an. Dieser Täter trug Turnschutz. Bewaffnet war dieser mit einer silberfarbigen Pistole. Er sprach Deutsch mit Akzent

Täter Nr.: 2

Männlich, ca. 18 – 20 Jahre alt, ca. 175 – 180 cm groß, schlank. Er war bekleidet mit einem weißen Kapuzensweater mit der dunklen Aufschrift „PUMA“ auf der Brust, wobei er über den Kopf die Kapuze gezogen hatte und darunter noch eine beige oder braunfärbige Schirmkappe, sowie über da Gesicht eine schwarze Gesichtsmaske mit ausgeschnittenen Seh- und Mundschlitzen. Weiters hatte dieser Täter eine dunkle Trainings- oder Skaterhose mit einem weißen dicken Seitenstreifen. Auf den Turnschuhen trug. Bewaffnet war dieser mit einem schwarzen Klebeband zusammengeklebt war. Er sprach Deutsch mit Akzent.

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen