Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bankraub in Wien-Floridsdorf

Kurz nach dem Raubüberfall auf eine Bank in Wien-Floridsdorf wurde der Täter seíner Beute wieder entledigt - mitgepackte Alarmpaket explodierte.

Lange hat sich ein Räuber, der am Dienstagvormittag, eine Bank in der Schloßhofer Straße in Wien-Floridsdorf heimgesucht hat, nicht an der Beute erfreut. Noch während seiner Flucht explodierte das mitgepackte Alarmpaket, der unbekannte Mann ließ es bei einer Baustelle liegen und setzte seine Flucht fort.

Der Räuber legte laut Polizei zunächst einen Zettel aufs Kassenpult und bedrohte dann die Angestellten mit einer Schusswaffe. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Bankraub in Wien-Floridsdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen