Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bankraub in Mariahilf

Ein bislang unbekannter Täter zückte in einer Bankfiliale in Wien-Mariahilf eine Pistole und richtete diese auf die Kassiererin.

Am 20. Februar 2009 um die Mittagszeit ereignete sich in Mariahilf ein Banküberfall.
Der unbekannte Täter, bekleidet mit grauer Wintermütze, schwarzer Jacke mit einem Emblem auf der linken Brustseite, Blue Jeans, und dunklen Schuhen, legte einen Zettel mit dem Wort „Banküberfall” auf das Kassenpult.

Aus einem Plastiksack zog er eine schwarze Pistole und richtete sie gegen die verängstigte Kassiererin und forderte diese auf, ihm den Inhalt mehrerer Kassenladen auszuhändigen.

Die Fluchtrichtung des 1,70m großen Täters konnte nicht genau bestimmt werden, da er hastig aus der Filiale stürmte.
Sachdienliche Hinweise sind an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 31310 33800 zu richten.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen