Bankomatkarte in Wien - Leopoldstadt gestohlen: Polizei sucht Täter

Taschendiebstahl mit anschließender Bankomatbehebung in Wien - Leopoldstadt: Die Polizei sucht diesen Mann
Taschendiebstahl mit anschließender Bankomatbehebung in Wien - Leopoldstadt: Die Polizei sucht diesen Mann ©BPD Wien
Bereits Anfang 2012 wurde einer 41-jährigen Frau in Wien-Leopoldstadt die Tasche und ihre Bankomatkarte aus dem Einkaufswagen gestohlen. Jetzt konnte die Polizei Fotos des mutmaßlichen Täters ausfindig machen.

Bereits am 17. Februar 2012 ereignete sich ein Taschendiebstahl in einem Supermarkt in der Josefinengasse im 2. Bezirk. Eine Frau hatte zuvor in einer Bank auf der Taborstraße Geld abgehoben und die Geldbörse in der nachziehbaren Einkaufstasche verstaut. Danach wurde die 41-Jährige in einem Supermarkt ausgeraubt.  Ein unbekannter Täter stahl ihr die Geldbörse aus dem Einkaufswagerl und hob mit der darin befindlichen Bankomatkarte kurze Zeit später Bargeld ab.

Die Ermittler der Polizeiinspektion Tempelgasse konnten Bilder aus der Videoüberwachungsanlage der Bank sichern. Hinweise werden von derPolizeiinspektion Tempelgasse unter der Telefonnummer 01/31310 DW 63370 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Bankomatkarte in Wien - Leopoldstadt gestohlen: Polizei sucht Täter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen