Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Banküberfall in Wien Währing

APA
APA
Überfall in aller Früh: Heute Morgen kurz nach Acht räumte ein bewaffneter Räuber die Erste Bank in der Währinger Straße aus.

Ein Bewaffneter hat Montagfrüh eine Erste Bank in der Währinger Straße im gleichnamigen Wiener Gemeindebezirk überfallen.

Der Täter dürfte nach dem Wochenende unter finanziellem Druck gestanden sein: Gleich nach dem Aufsperren hat ein Räuber Montagfrüh eine Erste Bank in der Währinger Straße in Wien-Währing überfallen.

Nach Angaben von Oberst Wolfgang Haupt, Leiter der Kriminaldirektion 3, kam der gebrochen Deutsch sprechende Mann kurz nach 8.00 Uhr in das Geldinstitut und bedrohte die Anwesenden mit einer Pistole.

Aus der Kassa bediente er sich selbst, während er den geschockten Kassier in Schach hielt. Dann flüchtete der Räuber, das Alarmpaket hatte er nicht dabei. Getarnt hatte er sich mit einer Kappe und Sonnenbrillen..

Währinger Str. 132, 1180 Wien, Austria

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Banküberfall in Wien Währing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen