Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Banküberfall in Wien-Brigittenau

&copy BPD Wien
&copy BPD Wien
Schreck für die Beschäftigten der Bank Austria-Filiale in der Adalbert Stifter-Straße in Wien-Brigittenau.

Am frühen Dienstagvormittag wurden sie von zwei Bewaffneten überfallen, denen die Flucht gelang.

Die Bankfiliale war bereits im Dezember 2003 Schauplatz eines Überfalls gewesen. Damals wurde der Täter durch einen Kunden, einen ehemaligen Kriminalbeamten, entwaffnet.

Personsbeschreibung:

1.) männlich, ca. 180 cm groß, mittlere Statur, ca. 20-30 Jahre alt; war bekleidet mit dunkler Hose mit Seitentaschen und vermutliche einem dunklem Pullover; war maskiert mit schwarzer Motorradhaube und Schirmkappe; Dieser Mann drang in den Kassenbereich ein.

2.) Männlich, ca. 175 cm groß, schlank; war dunkel bekleidet und trug als Maskierung einen Motorradhelm; war bewaffnet mit schwarzer Pistole.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Banküberfall in Wien-Brigittenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen