Bande verschickte Drogen per Post

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Erfolg für die Polizei im Kampf gegen die Drogenkriminalität: Eine Bande, die regelmäßig Pakete mit Drogen von Wien nach Tirol schickte, konnte ausgeforscht werden. Acht Personen sitzen nun in Haft.

Beamte des Kriminalkommissariates Nord führen seit Jänner 2006 Erhebungen bezüglich eines regen Suchtmittelhandels auf dem Postweg von Wien nach Tirol durch. Im Zuge der Amtshandlung  konnte als Verdächtiger der 42-jährige Roland W. aus Wien 10., sowie der 48-jährige Gerhard S. aus Wien 21., ausgeforscht werden.

W. und S. stehen im Verdacht Suchtmitteltabletten mittels Paketen und Briefen nach Tirol versendet zu haben. In weiterer Folge konnten am 16.05.2006 insgesamt 8 Personen festgenommen und in die Justizanstalt Josefstadt  eingeliefert werden.

Bei den zuvor durchgeführten Hausdurchsuchungen konnten 2118 Tabletten, 82 Gramm Cannabisharz, Zigaretten und Bargeld sichergestellt werden. Die Amtshandlung führt das Kriminalkommissariat Nord.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Bande verschickte Drogen per Post
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen