Ball der Industrie und Technik 2018 im Wiener Musikverein

Der Techniker Cercle findet im Wiener Musikverein statt.
Der Techniker Cercle findet im Wiener Musikverein statt. ©APA/Sujet
Der Ball der Industrie und Technik lädt am 20. Jänner 2018 in den Wiener Musikverein. Ab 22.00 Uhr wird wieder bis in die frühen Morgenstunden getanzt.

Bereits zum 130. Mal findet der Ball der Industrie und Technik in Wien statt. Am 20. Jänner 2018 steigt das Event, eines der Höhepunkte der Wiener Ballsaison. Eröffnet wird der Ball vom Jungdamen- und Jungherrenkomitee, angeführt von den Ball-Präsidenten. Darauf folgt der Einzug der Ehrengäste mit Repräsentanten aus Industrie und Wirtschaft, gefolgt von den Rektoren sowie Regierungsmitgliedern. Der Techniker-Cercle übernimmt alljährlich die Organisation des Balles.

Höhepunkte des Balls der Industrie und Technik in Wien

Für musikalische Unterhaltung sorgen zwei im “Goldenen Saal” abwechselnd aufspielende Kapellen, die eine spezialisiert auf Wiener Walzer, die andere auf internationale Standard-Tänze. Die Disco im “Gläsernen Saal” bietet morderne Rhythmen.

Mit der Mitternachtsquadrille, an der jeder Ballbesucher teilnehmen kann, erreicht der Ball einen stimmungsmäßigen Höhepunkt. Jene, die bis zum traditionellen Ballende um 5 Uhr früh ausgeharrt haben, erleben mit “Brüderlein fein”, den Ausklang des Ballfestes.

Informationen zum Ball der Industrie und Technik

Wann? Der Ball der Industrie und Technik findet am 20. Jänner 2018 statt. Einlass ist um 21.00 Uhr, Eröffnung um 22.00 Uhr und Ende um 05.00 Uhr.

Wo? Der Ball findet im Wiener Musikverein statt. Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien.

Wie viel? Ballkarten kosten 160 Euro. Weitere Informationen auf der Homepage des Balles.

  • VIENNA.AT
  • Ballguide
  • Ball der Industrie und Technik 2018 im Wiener Musikverein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen