Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Balkonbesuch & Gartenkonzert: Roten Nasen Clowndoctors "ordinieren" wieder

Die Roten Nasen ordinieren wieder.
Die Roten Nasen ordinieren wieder. ©APA/ROTE NASEN/ELKE SCHWARZINGER
Vorübergehend konnten die Roten Nasen Clowndoctors nur online "ordinieren". Nun können sich wieder in Spitälern und Pflegeeinrichtungen vorbeikommen, wenn auch unter bestimmten Auflagen.

In der Coronakrise mussten die Rote Nasen Clowndoctors vorübergehend ihre Einsätze in Spitälern und Pflegeeinrichtungen ein- und auf Online-Besuche umstellen. Jetzt finden die besonders bei jungen Patienten und Senioren beliebten Spaßvisiten wieder statt - im Freien und unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Mitunter wagen sich die Clowndoctors sogar mithilfe eines Krans hoch hinaus.

Balkonbesuch, Gartenkonzert oder Hebebühnen-Aktion bei den Roten Nasen

Nach den von der Regierung beschlossenen Lockerungen der Schutzmaßnahmen vor dem Coronavirus können die Clowndoctors "sich wieder vorsichtig annähern - sei es bei einem Balkonbesuch, einem Gartenkonzert oder einer spektakulären Hebebühnen-Aktion", teilte die Organisation mit. "Unsere Online-Angebote wird es weiterhin geben, dennoch freuen wir uns sehr, dass unsere Clowns ab sofort wieder einzelne Einrichtungen im Freien besuchen können", sagte Geschäftsführerin Ivana Bacanovic.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Balkonbesuch & Gartenkonzert: Roten Nasen Clowndoctors "ordinieren" wieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen