Balkon stand in Flammen: Unfall mit Ethanolofen in Wien-Hernals

Nach einem Unfall mit einem Ethanolofen stand ein Balkon in Wien-Hernals in Flammen.
Nach einem Unfall mit einem Ethanolofen stand ein Balkon in Wien-Hernals in Flammen. ©MA 68/Berufsfeuerwehr Wien
Am Samstagabend gegen 23.30 Uhr kam es zu einem Wohnungsbrand in Wien-Hernals, wobei ein Balkon am Rebenweg im Flammen stand. Ursache war ein Unfall beim Nachfüllen eines Ethanolofens, wobei zwei Personen verletzt wurden.

Gegen 23.30 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einem Wohnungsbrand am Rebenweg in Wien-Hernals gerufen. Der Balkon der betroffenen Wohnung im 4. Stock stand dabei schon im Vollbrand. Wie die Polizei am Sonntag in einer Aussendung mitteilte, dürfte ein Unfall beim Nachfüllen des am Balkon stehenden Ethanolofens für den Brand verantwortlich sein. Eine Stichflamme verletzt die 48-jährige Wohnungsmieterin, sie wurde mit schweren Verbrennungen in ein Spital gebracht. Eine weitere Person erlitt eine Rauchgasvergiftung.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Balkon stand in Flammen: Unfall mit Ethanolofen in Wien-Hernals
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen