"BahnhofCity Wien West": 442-Zimmer-Hotel geplant

Das Verkehrsbüro wird in Kooperation mit der deutschen Motel One AG ein Hotel in der künftigen "BahnhofCity Wien West" am Westbahnhof errichten.

Geplant sei ein rund 3.000 Quadratmeter großer Bau im Zwei-Sterne-Segment, der auf einer Bruttogeschoßfläche von 13.052 Quadratmetern 442 Zimmer fassen soll, hieß es am Freitag in einer Aussendung.

Die beiden Partner seien mit ihrem 2007 unterzeichneten Joint Venture “Motel One Central & East Europe GmbH” als Bestbieter aus der europaweiten Betreibersuche hervorgegangen, teilte die ÖBB-Immobilienmanagement GmbH mit. Im Vorfeld seien im Rahmen einer Markterkundung 29 Interessenten analysiert und dann fünf Hotelbetreiber zur Angebotslegung eingeladen worden.

Das neue Hotel, das an der Ecke Europaplatz/Felberstraße entstehen wird, soll laut Verkehrsbüro-Generaldirektor Harald Nograsek vor allem Geschäftsreisenden und Städtetouristen mit einer Kapazität von rund 700 Betten ausreichend Platz in einem geschmackvollen Ambiente und zu günstigen Zimmerpreisen bieten. Bei einer Zimmergröße von lediglich 15 bis 18 Quadratmetern wird ein Zimmerpreis ab 69 Euro in Aussicht gestellt.

Seit Frühjahr 2007 laufen die Vorarbeiten zum Umbau des Westbahnhofs. Rund 130 Mio. Euro investieren die ÖBB in ihr Großprojekt “BahnhofCity Wien West”. Die 100 Meter lange, 40 Meter breite und zwölf Meter hohe Bahnhofshalle aus den 1950er Jahren bleibt dabei erhalten, wird aber von späteren Zubauten (samt dem Glaskubus aus den 1990er Jahren) befreit und für ein 17.000 Quadratmeter große Einkaufszentrum unterkellert. Links und rechts entstehen Zubauten der Architekten Heinz Neumann und Eric Steiner, die den Wettbewerb dafür 2002 gewonnen hatten. Im Winter 2011 wird das neue Areal in Betrieb gehen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • "BahnhofCity Wien West": 442-Zimmer-Hotel geplant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen