Bäckerei in Wien-Donaustadt überfallen: Täter zückte Springmesser

Überfall auf eine Bäckerei in Donaustadt.
Überfall auf eine Bäckerei in Donaustadt. ©bilderbox/Sujet
Ein Mann hat am Samstag kurz vor 12.00 Uhr eine Bäckerei in der Steigenteschgasse in der Donaustadt überfallen.

Da die Angestellten zunächst nicht reagierten, zückte der – laut Polizei mit Wiener Dialekt sprechende –  Täter ein Springmesser und verlangte “nur Banknoten”. Eine Fahndung nach dem Täter verlief ergebnislos, so die Exekutive am Sonntag.

Personsbeschreibung: männlich, ca. 30-40 Jahre alt und ca. 185 cm groß, Bekleidung: dunkle Oberbekleidung, Sonnenbrille, schwarzer Schal und dunkle Kappe, Bewaffnung: Springmesser. Der Mann sprach Deutsch mit Wiener Dialekt.

Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/ 31310 DW 67800 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Bäckerei in Wien-Donaustadt überfallen: Täter zückte Springmesser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen