Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Babyleiche im Gebüsch gefunden: Mutter festgenommen

Auch ein Spürhund war im Einsatz.
Auch ein Spürhund war im Einsatz. ©APA/HERBERT PFARRHOFER
Nachdem am Donnerstag eine Babyleiche in einem Gebüsch gefunden wurde, ist nun die 18-jährige Mutter des Säuglings festgenommen worden.
Babyleiche im Gebüsch gefunden
Bilder vom Tatort

Am 6. Dezember wurde eine Säuglingsleiche von einem Gemeindebediensteten in einem Gebüsch im Bezirk Gänserndorf gefunden. Im Zuge der Ermittlungen konnte eine 18-jährige Frau ausgeforscht werden. Sie war die Mutter des Kindes. Bei der Befragung gab sie an, dass sie von ihrer Schwangerschaft nichts wusste.

Babyleiche gefunden: Mutter festgenommen

Am 7. November kam das Kind am Nachmittag schließlich zur Welt. Laut ihren Angaben konnte sie keine Lebenszeichen bei dem Säugling wahrnehmen. Sie hatte keine Gewalt gegen das Kind angewendet. Jedoch hatte sie auch keine lebenserhaltenden Maßnahmen gesetzt. In den frühen Abendstunden des Geburtstages des Kindes hatte sie es dann an der Auffindungsstelle abgelegt. Es soll laut Polizei verscharrt gewesen und von Tieren ausgegraben worden sein.

Die Säuglingsleiche wurde bereits gerichtsmedizinisch obduziert. Es war ein männlicher, lebensfähiger Säugling. Die 18-Jährige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Babyleiche im Gebüsch gefunden: Mutter festgenommen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen