AA

Baby-Känguru in Belgrad vom Auto überfahren

Ein entlaufenes Baby-Känguru ist in Belgrad von einem Auto überfahren worden. Das Tier ist aus einem Belgrader Zoo geflüchtet, als Diebe versucht hatten, es aus dem Tierpark zu stehlen.

Wie der Fernsehsender B92 am Mittwoch berichtete, war das Beuteltier aus dem Zoo der serbischen Hauptstadt entkommen und von Polizisten auf einer Straße im Stadtzentrum entdeckt worden.

Bis sich die Beamten durch den dichten Verkehr gekämpft hatten, war das Tier aber schon tot – und der Unfallfahrer geflüchtet. Wie der Sender unter Berufung auf Augenzeugen berichtete, war das Känguru davongelaufen, als Diebe versucht hatten, es aus dem Tierpark zu stehlen. Der Belgrader Zoo war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

  • VIENNA.AT
  • Moj Bec News
  • Baby-Känguru in Belgrad vom Auto überfahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen