Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Baby Ben war zu schnell unterwegs: Geburt im Rettungswagen der Berufsrettung Wien

Sanitäter Thomas St., Notfallsanitäter Georg F., Notfallsanitäter Steffen J. mit Ben im Krankenhaus.
Sanitäter Thomas St., Notfallsanitäter Georg F., Notfallsanitäter Steffen J. mit Ben im Krankenhaus. ©Berufsrettung Wien
Als die Geburt unmittelbar bevor stand, wurde die Mutter aus Wien-Brigittenau von der Berufsrettung Wien ins Krankenhaus gebracht. Doch Baby Ben war etwas zu schnell unterwegs und kam bereits im Rettungswagen gesund und munter zur Welt.

Am 10. Jänner 2019 war es soweit. Die Geburt stand unmittelbar bevor und die Berufsrettung Wien wurde in die Jägerstraße in Brigittenau gerufen. Gemeinsam mit der Mutter Jennifer (21) machte sich das Team auf den Weg ins Krankenhaus Rudolfsstiftung.

„Bei der zweiten Wehe im Rettungswagen hab ich gemerkt, dass das Kind jetzt kommt. “, erzählt Jennifer. Einen Kilometer vor dem Krankenhaus, auf der Erdberger Lände, Ecke Wassergasse, erblickte Ben am 10. Jänner 2019 um 7.33 Uhr das Licht der Welt. „Diese Geschwindigkeit hat uns alle überrascht, mein Kollege hat dann im Frühverkehr das Auto so schnell wie möglich gestoppt“, so Notfallsanitäter Georg, „die volle Aufmerksamkeit galt der Mutter und dem Neugeborenen.“

Berufsrettung Wien bringt kleinen Ben sicher und wohl auf ins Krankenhaus

Das Team der Berufsrettung Wien checkte den kleinen Bub durch, wärmte ihn und durchtrennte die  Nabelschnur. Im Krankenhaus wurde der 51 cm große und 3.500 Gramm schwere Bub an eine Hebamme übergeben.

Die drei Geburtshelfer besuchten Ben jetzt im Krankenhaus, überreichten ihm und seinen Eltern Jennifer (21) und Nico (20) einen Teddy sowie ein Rettungsbuch – als Erinnerung an seinen rasanten Start ins Leben!

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Baby Ben war zu schnell unterwegs: Geburt im Rettungswagen der Berufsrettung Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen